Der Funke der Begeisterung!

Tief in uns ist die Quelle von Freude und Glück. Das Außen ist das Abbild dessen, was wir denken und fühlen. Unser Leben ist unser Universum. Was wir einbringen, unsere Haltung zu den Menschen, Situationen und Dingen IST unsere Welt. Freude ist der Motor unseres Seins. In uns wirkt Liebe als die größte Kraft in unserem Universum.Und diese Liebe beginnt bei uns selbst! Wir sind geschaffen aus Liebe. Uns steht diese Liebe jederzeit zur Verfügung, da sie in uns wohnt. Wir lernen vieles in unserer Kindheit, in der Schule, der Uni oder unserer Ausbildung.

Wo und wie lernen wir uns zu lieben?

Wie finden wir heraus, was wir lieben?

Was uns Freude macht, uns begeistert? ( be-Geist-ern – beleben – Geist einhauchen – Odem des Lebens – In-Spi-ra-ti-on )

Wo lernen wir den Zusammenhang zwischen Liebe und der Verantwortung für uns selbst?

Was, wenn wir lernen die Verantwortung für unsere Gedanken, unsere Äußerungen, unser Handeln zu übernehmen?

Wenn wir die Kraft in uns, unser Be-wusst-sein, als bewusstes Sein, erkennen und erleben?

Was hindert uns, bremst uns, blockiert uns, stört uns?

Wieso nehmen wir diese „Störung“ an und ist diese vielleicht sogar Sinn-voll, unsere Sinne neu ausrichtend?

Wie und wann nehme ich mir etwas zu Herzen und bin dennoch beschützt?

Wenn ich mich liebe und wertschätze, mich kenne und achte, vermag ich mein Mitgefühl als „Instrument“ zu nutzten, um in Liebe zu wirken und bin gleichzeitig beschützt durch meine Liebe zu mir. Im Jetzt und Hier Leben, wahrnehmen, was um uns herum passiert, wer uns begegnet. Was wir tun können -TUN!

Unser Bewusstsein, unsere Gedanken ausrichten, so als ob das Erwünschte und Erhoffte schon Realität ist!

All das ist in dem Funken Begeisterung enthalten – reine Lebensfreude und Lebensenergie!